Party-Spiele

OrganATTACK! » Das humorvolle Spiel rund um den Körper

Das Spaß und Lernen perfekt miteinander harmonieren können, beweist das Spiel OrganATTACK! auf eindrucksvolle Weise. Es handelt sich dabei um ein humorvolles Kartenspiel, das den Spielern spielerisch Wissen über den menschlichen Körper vermittelt. In kürzester Zeit hat es die Herzen vieler Spielbegeisteter weltweit erobert und sorgt immer wieder für heitere Spielrunden. Doch was macht das Spiel eigentlich aus und wie spielt man es? Wir werfen einen genaueren Blick auf OrganATTACK!

Das Spielprinzip von OrganATTACK!

OrganATTACK! ist ein Kartenspiel, in dem die Spieler versuchen, die Organe ihrer Mitspieler zu „attackieren“. Dabei kommen spezielle Organ-Karten und Angriffskarten zum Tragen. Ziel des Spiels ist es, als letzter Spieler noch mindestens ein Organ zu besitzen. Die Angriffskarten repräsentieren verschiedene Krankheiten und medizinische Zustände. Durch das Spielen dieser Karten versuchen die Spieler, die Organe ihrer Mitspieler aus dem Spiel zu nehmen.

Wie spielt man OrganATTACK!

Das Spiel setzt sich zusammen aus Organ-Karten, Angriffskarten, Immunitätskarten und Spezialkarten, die für zusätzliche Dynamik und Vielfalt sorgen.

  • Organ-Karten: Jeder Spieler beginnt das Spiel mit einem Satz Organ-Karten, die vor ihm auf dem Tisch ausgelegt werden.
  • Angriffskarten: Mit diesen Karten können die Spieler die Organe der Gegner angreifen. Auf jeder Angriffskarte ist genau angegeben, gegen welches Organ der Angriff gerichtet ist.
  • Immunitätskarten: Diese Karten können gespielt werden, um ein Organ vor Angriffen zu schützen.
  • Spezialkarten: Spezialkarten haben besondere Effekte oder ermöglichen besondere Aktionen.
Siehe auch  Spyfall » Spannende Agentenjagd in Runden

Die Lernerfahrung bei OrganATTACK!

Das Besondere an OrganATTACK! ist, dass die Spieler spielerisch Wissen über den menschlichen Körper sammeln können. Die Organ-Karten bieten Informationen über die jeweiligen Organe und ihre Funktionen. Die Angriffskarten wiederum repräsentieren verschiedene Krankheiten und Zustände, die wirklich auftreten können. Durch das Lesen und Spielen dieser Karten lernen die Spieler vieles über die Abläufe im menschlichen Körper und nehmen nebenbei noch medizinisches Grundwissen auf.

Frequently Asked Questions

Welche Altersgrenze gibt es für das Spiel OrganATTACK! ?

Der Hersteller empfiehlt das Spiel für Personen ab 10 Jahren.

Wie viele Personen können OrganATTACK! spielen?

Das Spiel kann von 2 bis 5 Personen gespielt werden.

Welche Spielzeit ist für eine Runde OrganATTACK! zu erwarten?

Eine Spielrunde dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und eine Stunde.

Wo kann ich OrganATTACK! kaufen?

Das Spiel ist in den meisten Spielwarengeschäften und online erhältlich.

Fazit

OrganATTACK! ist ein Spiel, das Spaß und Bildung geschickt miteinander verbindet. Während die Spieler versuchen, ihre Kontrahenten aus dem Spiel zu nehmen, lernen sie gleichzeitig Wissenswertes über den menschlichen Körper. Obwohl es sich bei diesem Spiel um ein kompetitives Spiel handelt, bleibt der Spaßfaktor stets im Vordergrund. Besonders hervorzuheben ist auch die liebevolle Gestaltung der Karten, die mit Humor und Charme punktet. Wer auf der Suche nach einem unterhaltsamen Spiel mit Lerneffekt ist, sollte sich OrganATTACK! nicht entgehen lassen.

Andreas Kirchner

Andreas Kirchner

Andreas ist ein leidenschaftlicher Spiele-Enthusiast und der kreative Kopf hinter "www.weltderspiele.de". Mit einem tiefgehenden Wissen und jahrelanger Erfahrung in der Welt der Spiele, von klassischen Brettspielen bis hin zu den neuesten Videospielen, bringt Andreas eine einzigartige Perspektive in die Spiele-Community. Als Autor und Gründer von "Weltderspiele" teilt Andreas seine Faszination und Expertise mit einer lebendigen und wachsenden Gemeinschaft von Spielern. Er ist bekannt für seine eingehenden Analysen, kreativen Spielstrategien und die Fähigkeit, die Freude am Spielen an Spieler jeden Alters weiterzugeben. Wenn Andreas nicht gerade neue Spiele erforscht oder Inhalte für die Webseite erstellt, findet man ihn oft inmitten eines spannenden Spielabends mit Freunden oder bei der Organisation von Community-Events, die die Begeisterung für Spiele fördern.

Andreas Kirchner has 212 posts and counting. See all posts by Andreas Kirchner